ÜBER UNS COSYCONET PATIENTEN ÄRZTE AKTUELLES LOGIN
Herzlich Willkommen auf den Patienten-Seiten von ASCONET zurück

Das finden Sie auf unseren Seiten

Das Kompetenznetz Asthma und COPD möchte Ihnen Information anbieten und Ihren Arzt bei der optimalen Behandlung und Betreuung unterstützen. Es bündelt das aktuelle Expertenwissen auf dem Gebiet der Atemwegserkrankungen Asthma und COPD in Deutschland und will die Kommunikation und den Informationsfluss zwischen Wissenschaftlern, Ärzten und Patienten verbessern.

Sie werden auf den nachfolgenden Seiten viel über Asthma und COPD erfahren. Darüber hinaus bieten wir Ihnen Informationen zu Fragestellungen, die speziell für Betroffene von Interesse sind:
  • häufig gestellte Fragen
  • im Bereich Downloads finden Sie Patientenleitlinien und weiteres Informationsmaterial
  • weiterführende Links (Selbsthilfegruppen, Fachgesellschaften)
  • Erklärung von Fachbegriffen

Wenn Sie mehr über die Struktur und die verschiedenen Projekte erfahren möchten, finden Sie diese Informationen auf den Seiten Asthma MRI, COSYCONET und unter Wir über uns.

Erste Phase der COPD Studie beendet

Im Mittelpunkt der Arbeit des Kompetenznetzes zum Thema COPD steht eine Kohorten Studie. Bis zum 31. Dezember 2013 wurden Patineten in die Studie aufgenommen. Insgesamt wurden 2741 Menschen die unter einer COPD leiden untersucht. Diese Patieten werden in den nächsten Jahren insgesamt fünf weitere Visiten in den Studienzentren durchlaufen.Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über Aufbau, Ablauf und Ziel der Studie.

Neuer Service für Patienten

Ab sofort erreichen Betroffene und deren Angehörige das Kompetenznetz Asthma und COPD über eine Hotline. Haben Sie Fragen zum Netzwerk oder zur Studie? Unter der Rufnummer 06421-5861015 sind wir Montags bis Freitags von 9 bis 15 Uhr für Sie erreichbar.
     

    Compliance-Umfrage

    Unter "Compliance" versteht man die Bereitschaft des Patienten, bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen mitzuarbeiten. Gerade für Menschen mit chronischen Atemwegsinfektionen ist diese Mitarbeit wichtig, damit die Therapie erfolgreich sein kann. Die Selbsthilfeorganisation Lungenemphysem-COPD Deutschland macht deshalb eine Umfrage zu diesem Thema. Hier gehts zur Umfrage: www.lungenemphysem-copd.de

    Online Umfrage: COPD und Inkontinez

    Harninkontinenz ist nach wie vor ein Tabuthema in unserer Gesellschaft. Betroffene sind oft hilflos, verbergen das Problem und wissen wenig über die medizinischen Möglichkeiten. Es ist nachgewiesen, dass der erhöhte Druck im Bauchraum, wie er bei Husten oder der Überblähung der Lunge auftritt, den Beckenboden stark belastet. Dies kann zum unfreiwilligen Verlust von Harn führen. Allerdings liegen bislang keine konkreten Zahlen vor. Eine Online-Umfrage der Organisation Lungenemphysem-COPD Deutschland und des Westdeutschen Lungenzentrums soll dies ändern. Den Fragebogen finden Sie hier...

    LOGIN Impressum Haftungsausschluss